Eiskunstlauf Nürnberg
Eiskunstlauf Nürnberg

Datenschutzerklärung

Wie der Eislaufclub Nürnberg e.V. Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet -

Informationen nach Art. 13 und 14 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen des Mitgliedschaftsverhältnisses. Personenbezogene Daten sind nicht nur Angaben zu Ihrer Person (z.B. Name, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht), sondern auch Sachverhalte, die mit Ihrer Person in Verbindung stehen (z.B. Wettkampfergebnisse, Fotos, Bankverbindung, E-Mail-Adressen, Telefonnummern,

usw.). Uns ist es wichtig, dass Ihre personenbezogenen Daten bei uns sicher sind. Mit den folgenden Hinweisen möchten wir Sie darüber informieren,

 

  • an wen Sie sich zur Geltendmachung Ihrer Rechte oder bei Fragen zum Datenschutz wenden können,
  • auf welcher Grundlage wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten,
  • wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen und
  • welche Rechte Sie nach dem Datenschutzrecht gegenüber dem Verein haben.

 

Die in diesen Hinweisen bezeichneten Gesetze können Sie im Internet unter

  • http://www.gesetze-im-internet.de (Bundesrecht),
  • http://www.gesetze-bayern.de (Landesrecht Bayern) und
  • http://eur-lex.europa.eu/ (Recht der Europäischen Union)

in der jeweils geltenden Fassung abrufen. 

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

 

a) Verantwortliche Stelle

 

Ihre personenbezogenen Daten werden verarbeitet durch den

 

Eislaufclub Nürnberg e.V., gesetzlich vertreten durch den Vorstand, Kurt-Leucht-Weg 11, 90471 Nürnberg.

 

b) Ihre Ansprechpartner bei Fragen zum Datenschutzrecht: der Datenschutzbeauftragte

 

Es gibt eine für den Datenschutz zuständige Person, an die Sie sich bei datenschutzrechtlichen Fragen wenden können:

 

Das ist der 2. Vorsitzende des Vereins.

E-Mail: torsten.haase@ec-nuernberg.de

 

Die Benennung eines Datenschutzbeauftragten ist aufgrund der gesetzlichen Vorschriften nicht veranlasst.

 

2. Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre Daten und aufgrund welcher Rechtsgrundlagen?

 

a) Zweck der Datenverarbeitung

 

Ihre personenbezogenen Daten werden für die Durchführung des Mitgliedschaftsverhältnisses verarbeitet (z.B. Einladung zu Versammlungen, Beitragseinzug, Organisation des Sportbetriebes).

 

Ferner werden personenbezogene Daten zur Teilnahme am Wettkampfbetrieb anderer Vereine oder der Landesfachverbände an diese weitergeleitet.

 

Darüber hinaus werden personenbezogene Daten im Zusammenhang mit sportlichen Ereignissen einschließlich der Berichterstattung hierüber auf der Internetseite des Vereins, in Auftritten des Vereins in Sozialen Medien sowie auf Seiten der Fachverbände veröffentlicht und an lokale, regionale und überregionale Medien (Fernsehen, Zeitungen) übermittelt.

 

b) Rechtsgrundlagen

 

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel aufgrund der Erforderlichkeit zur Erfüllung eines Vertrages gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Bei den Vertragsverhältnissen handelt es sich in erster Linie um das Mitgliedschaftsverhältnis im Verein und um die Teilnahme am Wettkampfbetrieb anderer Vereine oder des Fachverbandes.

 

Werden personenbezogene Daten erhoben, ohne dass die Verarbeitung zur Erfüllung des Vertrages erforderlich ist, erfolgt die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) in Verbindung mit Art. 7 DSGVO.

 

Die Veröffentlichung personenbezogener Daten im Internet oder in lokalen, regionalen oder überregionalen Medien erfolgt zur Wahrung berechtigter Interessen des Vereins (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Das berechtigte Interesse des Vereins besteht in der Information der Öffentlichkeit durch Berichtserstattung über die Aktivitäten des Vereins. In diesem Rahmen werden personenbezogene Daten einschließlich von Bildern der Teilnehmer zum Beispiel im Rahmen der Berichterstattung über sportliche Ereignisse des Vereins (z.B. Pokal Arena Nürnberger Versicherung) veröffentlicht.

 

3. Aus welchen Quellen stammen Ihre personenbezogenen Daten?

 

Die personenbezogenen Daten werden grundsätzlich im Rahmen des Erwerbs der Mitgliedschaft erhoben.

 

4. Wem gegenüber werden Ihre personenbezogenen Daten offengelegt?

 

Personenbezogene Daten der Mitglieder, die am Wettkampfbetrieb teilnehmen, werden zum Erwerb einer Teilnahmeberechtigung an den jeweiligen Verein oder den Landesfachverband weitergegeben.

 

Die Daten der Bankverbindung der Mitglieder werden zum Zwecke des Beitragseinzugs an die Sparkasse Nürnberg weitergeleitet.

 

5. Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

 

Ihre personenbezogenen Daten werden für die Dauer der Mitgliedschaft gespeichert.

Mit Beendigung der Mitgliedschaft werden die Datenkategorien gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen weitere zehn Jahre vorgehalten und dann gelöscht. In der Zeit zwischen Beendigung der Mitgliedschaft und der Löschung wird die Verarbeitung dieser Daten eingeschränkt.

 

Bestimmte Datenkategorien werden zum Zweck der Vereinschronik im Vereinsarchiv gespeichert. Hierbei handelt es sich um die Kategorien Vorname, Nachname, Zugehörigkeit zu einer Sparte, besondere sportliche Erfolge oder Ereignisse, an denen die betroffene Person mitgewirkt hat. Der Speicherung liegt ein berechtigtes Interesse des Vereins an der zeitgeschichtlichen Dokumentation von sportlichen Ereignissen und Erfolgen und der jeweiligen Zusammensetzung der Formationen zugrunde.

 

Alle Daten der übrigen Kategorien (z.B. Bankdaten, Anschrift, Kontaktdaten) werden mit Beendigung der Mitgliedschaft gelöscht.

 

6. Ihre Rechte als betroffene Person gegenüber dem Verein

 

Ihnen stehen als betroffener Person unter den in den Artikeln jeweils genannten Voraussetzungen die nachfolgenden Rechte zu:

 

  • das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO,
  • das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO,
  • das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO,
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO,
  • das Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO,
  • das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen zu können, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung hierdurch berührt wird.

 

7. Ihr Recht auf Beschwerde bei dem Landesbeauftragten für den Datenschutz,

Art. 77 DSGVO

 

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst. Mit Ihrem Anliegen bezüglich Ihrer von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten können Sie sich jederzeit an uns wenden. Es steht Ihnen aber auch frei, sich mit einer Beschwerde an den

 

Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz

Wagmüllerstraße 18,

80538 München

 

zu wenden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Eislaufclub Nürnberg
Eiskunstlaufen, Kurt-Leucht-Weg 11, 90471 Nürnberg
Startseite